The BuddyBase

Aktuelle Neuigkeiten:

31.Dec 2009: Das Jahr 2009 ist also bald vorüber und wir können, glaube ich, zufrieden zurückblicken. Wir sind alle gesund, wir haben unser zweites Kind bekommen und Larissa hat den Schritt in den Kindergarten geschafft (und siehe da, trotz dem am Anfang eher das Gefühl war, sie wird dort nie hingehen wollen, ist es mittlerweile eine der grössten Strafen für sie, wenn sie nicht in den Kindergarten gehen darf). Man darf gespannt sein, wie heuer Silvester mit den Kindern wird - Larissa hat da ja bis jetzt immer auch beim grössten Krach friedlich durchgeschlafen, sind schon gespannt wie das heuer wird. Gestern waren wir auf Besuch im Waldviertel und haben bei der Gelegenheit zum ersten Mal Larissas neuen Autositz eingeweiht. Da Daniel nun endgültig (vor allem jetzt mit dem dicken Wintergewand) zu gross für das MaxiCosi wird, haben wir kurzerhand den neuen grösseren Sitz für Larissa montiert und den verdutzten Daniel in Larissas "alten" verfrachtet. Jetzt hat man endlich wieder einen Beifahrer, der mit einem spricht :-)) Na gut, dann wünschen die 4Ps allen einen guten Rutsch, wenig Kopfweh morgen und ein erfolgreiches Jahr 2010.

26.Dec 2009: So, Weihnachten ist überstanden. Es war ja diesmal eigentlich das erste "richtige" Weihnachten mit den Kindern - Larissa ist halt jetzt schon in einem Alter, in dem sie das Fest als solches zum ersten Mal bewusst miterlebt (der Daniel halt noch nicht, aber der spürt wahrscheinlich doch ein wenig die Aufregung der Schwester und zieht davon ein bisschen an). Ein angenehmer Nebeneffekt dieses erwachten "Weihnachtsbewusstseins" ist, dass man mit "...aber wenn du nicht sofort brav bist, dann kommt das Christkind nicht zu dir...!" ein phänomenales Druckmittel in der Hand hat :-) - leider halt zeitlich nur sehr begrenzt denn seit gestern wirkt es glaube ich nicht mehr. Nichtsdesdotrotz war Weihnachten doch ein voller Erfolg, es war wirklich zu sehen, das Glitzen in den Kinderaugen beim Anblick des brennenden Weihnachtsbaumes (keine Sorge, nur die Kerzen) das aufgeregte Warten auf das Christkind, das ständige Plappern über den "Dannebaum" und das "Giskind" und die ständigen Beteuerungen man sein ja eh brav gewesen. Gesungen haben wir auch brav, auch die Larissa hat ihre Neugier brav in Zaum gehalten (gut sie singt ja schliesslich sehr gerne) und nach ca. fünf "Oh Tannenbaum", diversen "Ihr Kinderlein kommet", "Kling Glöckchen klingelingeling", "leise rieselt der Schnee", etc. durfte sie dann schliesslich "ran". Die erste Reaktion war gleich einmal ein aufgeregtes "alles meins!", aber die Freude war dann doch riesengross. Auch der Daniel war vom leuchtenden Baum, dem Gesinge und dem festlichen Ambiente sehr angetan und war vor Aufregung gar nicht ruhig zu halten. Man kann eigentlich nicht sagen, dass er vor dem Baum gesessen hat, er ist vielmehr wie ein Flummi davor auf- und abgehüpft - freuen uns schon auf nächstes Jahr, da bekommen das Fest dann schon beide bewusst mit. Eines hat diese Jahr aber schon auch gezeigt - für die Eltern ist Weihnachten eigentlich kein Fest des gegenseitigen Schenkens mehr - es ist eigentlich nur noch für die Kinder; aber das ist auch sehr schön und OK so.

21.Dec 2009: Endlich mal wieder Schnee in Wien. Gestern waren wir, die Gunst der Stunde nutzend, ein wenig mit der Rodel spazieren und Larissa hat auch schon die ersten zaghaften Versuche auf einem Hügelein gewagt (allerdings nicht ohne dass der Papa nebenherläuft - also als Draufgänger hat sie sich nicht präsentiert, ist uns aber fast lieber, bevor wir ständig am Wunden versorgen sind). Wie es aussieht wird uns die weisse Pracht zwar genau bis einen Tag vor Weihnachten erhalten bleiben, aber wenigstens wissen wir "es kann doch schneien in Wien". Daniel bekommt jetzt immer besser den Dreh heraus wie er sich hinsetzen kann (was jetzt eine seiner Lieblingsbeschäftigungen geworden ist), ausserdem hab ich ihn heimlich dabei ertappt, wie er schon beginnt sich entlang von längeren Kanten (Sofa, Fernsehkaster, Bett, ..). Tja jetzt kann man ihn dann bald gar nicht mehr aus dem Augen lassen...

17.Dec 2009: Endlich scheint es, als wäre Larissa wieder auf dem Damm. Nachdem sie gestern schon fieberfrei war (und auch schon recht energiegeladen) hat sie heute den ersten Tag wieder den Kindergarten besucht. Dafür hat jetzt die Mama die Viren "volley" übernommen und laboriert gerade an den Symptomen herum, Gott sei Dank aber noch ohne Fieber. Nochmalige Kontrolle unserer beiden Kids bei der Kinderärztin am Dienstag bestätigte, dass es nichts Ernstes sei. Auch Daniels Husten ist anscheinend "nur" ein gewöhnlicher.

14.Dec 2009: Leider wieder das gleiche Bild - in der Früh fieberfrei, aber im Laufe des Vormittags gehts wieder los mit erhöhter Temperatur. Die Kinderärztin meint es könne noch bis morgen dauern, bis die Antibiotika anschlagen....

Beiträge 189-193 von 198

<<Anfang <Zurück Weiter> Ende>>